Der Workshop-Morgen wurde genutzt, um sich mit einem Partner oder einer Partnerin, zusammen zu tun und das weitere kreative Vorgehen abzusprechen. Die KünstlerInnen, die mit Musik arbeiten wollen, hatten Gelegenheit, sich aus den zahlreichen zur Verfügung stehenden Beats von DJs aus aller Welt den richtigen für ihr Stück herauszusuchen. Am Nachmittag machten wir uns dann auf den Weg nach Dandora, einem Viertel im Ostteil von Nairobi.

IMG_1712

Neben dem reichhaltigen Programm in der Maono Cultural Group (unter anderem mit Vorträgen zu künstlerischem Unternehmertum, Einblicken zur sozialen Komponente von Hip Hop in der Community-Arbeit sowie einer ‘Maono Cypher’) nahmen uns SPOKEN WOR:L:DS Organisator MC KAH und sein Team mit auf eine Tour durch Dandora.

IMG_1895

 

Diese endete auf einem Dach mit phänomenaler Sicht auf das Viertel und das Stadtzentrum in der Ferne, wo das Team sich spontan zu einer Freestyle Session entschied, bei der sich auch einige lokale KünstlerInnen präsentierten:

Nach der Rückkehr zum Kulturzentrum wartete noch ein besondere Höhepunkt auf die Truppe: eine Break Dance-Vorstellung der populären Gruppe “Maono Titans”. Abgeschlossen wurde der spannende Besuch mit der Besichtigung des Tonstudios, das die Kulturorganisation gerade aufbaut.

IMG_2014

 (c) Olad Aden